An einer Hand

Ich kann an einer Hand abzählen wie oft ich schon in Tschernobyl war! Sieben mal

Kurzgeschichten

Warum essen blinde Menschen so gern Sesambrötchen? Weil da immer so schöne Kurzgeschichten draufstehen.

Paralympics

Treffen sich zwei Rollstuhlfahrer. Der eine hat unzählige Prellungen im Gesicht und ein blaues Auge. Der andere: „Sag mal, was ist denn mit deinem Gesicht passiert?“ „Ich war bei den Paralympics.“ „Boxen?“ „Nein, Hürdenlauf.“

Turismussbüro für Behinderte

Ich wolte ein Turismussbüro für behinderte eröffnen aber der slogan schick den Mongo in den Kongo kam nicht so gut an.

Am Kölner Dom

Wollte mit behinderten nach Köln reisen, aber der Spruch „Am Kölner Dom mit Downsyndrom“ war unpassend.

Viele Gesichter

Kopfschmerz hat viele Gesichter – Down Syndrom nur eins!

Politesse kommt an einen Behindertenparkplatz

Eine Politesse kommt an einen Behindertenparkplatz, auf dem gerade ein Porsche stehengeblieben ist. Sie spricht den Fahrer an: „Das ist aber ein Behindertenparkplatz.“ Der Porsche-Fahrer: „Ich bin behindert!“ – „So, welche Behinderung haben Sie denn?“ – „Tourette-Syndrom, du F****!“

Windpark für Behinderte

Ich wollte einen Windpark für Behinderte aufmachen, jedoch kam der Slogan „Ökostrom für Downsyndrom“ nicht so gut an.

Bäckerei

Ich wollte eine Bäckerei aufmachen, aber der Slogan „Brownies für Downies“ kam nicht so gut.

Reiseagentur für Behinderte

Ich wollte eine Reiseagentur für Behinderte aufmachen, aber der Slogan: " Schick den Mongo in den Kongo" kam nicht so gut an.